Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel eingereicht

Das Agieren der Bundesregierung im Skripal-Fall hat ein juristisches Nachspiel. Ein Rechtsanwalt hat beim Generalbundesanwalt Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen Angela Merkel und Außenminister Heiko Maas gestellt.

 Wilfried Schmitz, Rechtsanwalt mit Sitz in Selkant bei Aachen, hat wegen der öffentlichen Beschuldigung gegen die Russische Föderation (RF) für einen “angeblichen Giftgas-Anschlag” im britischen Salisbury verantwortlich zu sein, Strafanzeige erstattet.

Diese richtet sich gegen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) und Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) wegen aller “in Betracht kommenden Straftatbestände”, insbesondere wegen des Tatverdachts der Volksverhetzung gemäß Paragraph 130 des Strafgesetzbuchs (StGB) und der möglichen Aufstachelung zum Verbrechen der Aggression (gemäß Paragraph 13 VStGB (Völkerstrafgesetzbuch), der üblen Nachrede nach § 186 StGB und wegen möglicher Verleumdung nach § 187 StGB sowie des Vortäuschens einer Straftat nach § 145 StGB.

Der Anwalt hatte bereits zuvor mit Strafanzeigen wegen “des Tatverdachts der Vorbereitung eines Angriffskrieges” durch die Entsendung der Bundeswehr nach Serbien im Jahr  1999 sowie nach Syrien im Jahr 2015 für Furore gesorgt (Angriffskrieg: Rechtsanwalt stellt Strafanzeige gegen Merkel, von der Leyen und Bundesregierung und Anwalt zeigt Merkel und Bundestagsmitglieder wegen Jugoslawienkrieg an).

Zu seiner Motivation hinsichtlich der Strafanzeigen erläutert Schmitz:

Diese illegalen Angriffskriege sind bösartig motiviert und in jeder Hinsicht unmenschlich, und schon das ist Grund genug, um diesen Kriegen und den damit zusammenhängenden Propagandatricks öffentlich zu widersprechen.

Weiterlesen

EpochTimes: Warum Sie die Wahrheit bringt !

Die Mitbegründerin der Epoch Times Deutschland Renate Lilge-Stodieck im Interview mit Heiko Schrang

– Warum die Systemmedien sich vor Ihr fürchten

-Woran liegt es, dass immer mehr Menschen den Medien nicht mehr glauben?

-Die Zuwachsrate der Leserschaft der Epoch Times steigt rasant und geht mittlerweile in die Millionen.

-Wer ist die Epoch Times und welches Geheimnis verbirgt sich hinter Ihrem Erfolg?

Weiterlesen

Medienbeobachtung des US-Heimatschutzes sorgt für Aufsehen

90.000 Medien, Journalisten sowie soziale Netzwerke will der US-Heimatschutz beobachten lassen, Sofortübersetzung inbegriffen. Kritiker ordnet der Sprecher des Ministeriums den „Aluhut-tragenden Verschwörungstheoretikern“ zu.

Eine Ausschreibung des US-Ministeriums für Heimatschutz (DHS) sorgt für Aufsehen. Die Behörde sucht einen Dienstleister für die umfassende Beobachtung klassischer Medien, aber auch von Bloggern und sozialen Netzwerken. Mehr als 290.000 Quellen aus aller Welt in über hundert Sprachen sollen in Echtzeit beobachtet und ausgewertet werden. Laufende Suchen in verschiedenen Sprachen und automatische Benachrichtigung über E-Mail, SMS und WhatsApp sind ebenso gewünscht wie Übersetzungen. Für besondere Kritik sorgt die zusätzliche Datenbank über alle Journalisten, Blogger und Meinungsmacher in sozialen Netzwerken.

Weiterlesen

von Redaktionsteam Veröffentlicht in Allgemein

Weltkriege: Geheimer Masterplan der Freimaurer

Beim nachfolgenden Artikel handelt es sich um eine Neufassung des ursprünglichen Artikels „Die Weltkriege – Ein geheimer Masterplan der Freimaurer“, der fast 10.000 Mal aufgerufen wurde, jedoch aufgrund einer Verwarnung von Google an Pravda TV entfernt werden musste, und dessen Inhalt nun neu zusammengestellt wurde.

Warum glauben weltweit so viele an einen Masterplan hinter den Weltkriegen, in dem die Freimaurer angeblich eine gewichtige Rolle spielen sollen?

Glaubt man vielen Mainstream-Medien, so ist zum Thema Weltkriege bereits alles gesagt. Die Guten und die Bösen wurden entlarvt.

Doch warum gibt es weltweit so viele Menschen, die nicht so recht an die offiziellen Verlautbarungen glauben wollen? Was sind ihre Thesen und womit begründen sie diese?

Am 28. Juni 1914 wurde der Erzherzog Franz Ferdinand in Sarajevo ermordet. Das Attentat war der Auslöser für die Juli-Krise, die in Folge den 1. Weltkrieg auslöste. Die Protokolle und Hintergründe um das Attentat decken eine mögliche Verbindung zu den Freimaurern auf, die bis heute von den Kritikern abgetan wird.

Weiterlesen

von Redaktionsteam Veröffentlicht in Allgemein