Die verwundbarste Stelle von Eliten, Parteien und Geheimdiensten

Advertisements
von Redaktionsteam Veröffentlicht in Allgemein

Wladimir Putins Klage gegen die Neue Weltordnung

„Eine weitere Herausforderung (Gefahr) für die nationale Identität Rußlands ist mit Prozessen verbunden, die wir außerhalb Rußlands beobachten. Sie umfassen die Außenpolitik, die Moral und weitere Aspekte.

Wir sehen, daß viele euro-atlantische Staaten (der Westen) auf dem Weg sind ihre eigenen Wurzeln, einschließlich ihrer christlichen Wurzeln, welche die Basis der westlichen Zivilisation bilden, zu verleugnen oder zurückzuweisen.

Weiterlesen

von Redaktionsteam Veröffentlicht in Allgemein

Nebenjob als Laiendarsteller, Komparse oder Statist – so klappt‘s

Wer gerne einmal im Rampenlicht stehen und dabei auch noch etwas Geld verdienen möchte, für den bietet sich als Komparse, Laiendarsteller oder Statist die Möglichkeit bei Film und Fernsehen unterzukommen. Komparsen, Statisten oder Laiendarsteller in Doku Soaps sind keine professionellen Schauspieler und benötigen daher keine entsprechende Ausbildung, sind jedoch aus dem Geschäft mit Film und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Dasselbe betrifft auch die Teilnehmer in Talkshows. Welche Aufgaben gibt es und wo gibt es diese Jobmöglichkeit?

Der Aufgabenbereich vielfältig

Deutschland ist einer der größten Fernsehmärkte in ganz Europa und viele Sendungen, die im deutschen TV zu sehen sind, wurden auch in Deutschland produziert. Somit gibt es jede Menge Jobangebote für Laiendarsteller, Statisten und Komparsen.

Die Aufgaben sind sehr unterschiedlich und hängen davon ab, wie genau das Einsatzgebiet lautet. Angefangen vom einfach nur dastehen oder sitzen als Hintergrundfüllung bis hin zu der Übernahme von bestimmten Handlungen und kleinere Aufgaben. In den TV Shows oder Doku Soaps wird so der Laiendarsteller zu einer unverzichtbaren Person.

Nebenjob finden bei Film und Fernsehen

Die Produktion wird in der Regel nicht von den Fernsehsendern übernommen, sondern stattdessen werden unabhängige Produktionsgesellschaften angeheuert. Diese entwerfen die Shows, Serien und Doku Soaps für die Sender und produzieren diese auch. Das Casting der benötigten Darsteller wird teilweise in eigener Regie durchgeführt, teilweise wird diese Aufgabe aber auch auf externe Agenturen übertragen.

Wer Lust hat einmal Filmluft mit einem Nebenjob zu schnuppern, kann sich zum Beispiel an die Casting Agentur Blank&Biehl wenden. Die Agentur führt Castings durch und besetzt die Produktionen. Dabei hat sie sich auf die Vermittlung von Darstellerinnen und Darstellern spezialisiert. Die Castings werden auf verschiedene Art Weise durchgeführt, so gibt es Foto-Castings, Straßen-Castings und Video-Castings. Die Darstellerinnen und Darsteller werden professionell an die Filmgesellschaften vermittelt und derzeit sind mehr als 38.000 Darsteller bei der Agentur registriert – nach neuen Gesichtern wird dennoch laufend gesucht.

von Redaktionsteam Veröffentlicht in Allgemein

Google hört ständig mit – aber Sie können die Aufnahmen finden!

Google hört die Gespräche von Internet-Nutzern ständig mit und speichert alle Informationen auf seinen Servern. Die gute Nachricht besteht aber darin, dass Sie alle Dateien löschen können. Dies meldet am heutigen Samstag das russische online Magazin „Sputnik“.

Weiter heißt es auf der deutschen Webseite: „Das Unternehmen verheimlicht diese Tatsache keineswegs: Falls Sie die Google-Nutzungsbedingungen aufmerksam gelesen haben, würde Ihnen sofort klar sein, dass Ihr Smartphone Sie ständig  im Visier hat – sogar wenn es auf dem Tisch liegt.

Darüber hinaus können Sie Ihre eigenen Gespräche anhören, die Google innerhalb von mehreren Jahren gesammelt hat.

Die gesamte Information über Sie übergibt das Unternehmen seinem  künstlichen Intellekt, der seinerseits versucht, Sie richtig zu verstehen und die Google-Produkte für Sie bequemer zu machen.

Dieses System hat jedoch erhebliche Nachteile:

  • Erstens könnten die Hacker ihr Passwort knacken und somit Zugang zu Ihren Dateien bekommen.
  • Im Konfliktfall  könnten die Behörden diese Informationen gegen Sie verwenden.
  • Schließlich tragen diese Informationen dazu bei, dass Sie die sogenannte „spezielle, auf Sie zugeschnittene“ Werbung sehen.

Glücklicherweise ist es möglich, alle Informationen zu löschen! Hier finden Sie einen Link zu Aufnahmen, die mit dem Mikrofon Ihres Handys gemacht wurden. Falls Sie hier nichts finden sollten, bedeutet dies, dass Sie noch nie „OK, Google“ gesagt haben.

Und hier finden Sie ein vollständiges Dossier, das Google anhand Ihrer Internetrecherche und den von Ihnen besuchten Seiten vorbereitet hat: https://myactivity.google.com/?restrict=vaa

Quelle: Sputnik (Deutschland)

von Redaktionsteam Veröffentlicht in Allgemein

Erster Teilsieg: Facebook muss sich für Sperrung vor Gericht verantworten

Facebook muss sich für die Sperrung des Autors Jürgen Fritz vor einem Hamburger Gericht verantworten. Bei Erfolg seiner Musterklage könnte ein wahrer Dominoeffekt ausgelöst werden, der den Konzern in immense Schwierigkeiten bringen würde.

Das Landgericht Hamburg hat meine Klage gegen Facebook angenommen, hat die Zustellung der Klage angeordnet und Fb eine Frist zur Klageerwiderung gesetzt. Das ist nicht ganz trivial, erklärt mein Anwalt Dr. Christian Stahl, der in der Causa Beatrix von Storch letzte Woche Strafanzeige gegen die Polizei Köln erstattete wegen Verfolgung Unschuldiger.

Weiterlesen

von Redaktionsteam Veröffentlicht in Allgemein

Gestern Verschwörungstheorie, heute Realität: 45.766 Flüchtlinge per Flugzeug eingeflogen

Nun liegen die Zahlen vor – 45.766 Flüchtlinge kamen mit dem Flugzeug. Solche Zahlen müssen der Regierung immer wieder abgetrotzt werden. Die EU will offenbar, dass neu ankommende Flüchtlinge zu Angehörigen ziehen dürfen, die schon in der EU leben.

Laut einem Bericht fürchtet das Innenministerium nun, dass Deutschland den Zuzug nicht wie geplant begrenzen kann

Es hatte Gerüchte gegeben, dass Flüchtlinge mit Chartermaschinen eingeflogen werden. Heimlich. Nachts. Die Meldungen wurden als rechtsradikale Verschwörungstheorie und als Fake News abgestritten. Nun liegen Zahlen vor.

Der AfD-Abgeordnete Stephan Brandner hatte eine Anfrage gestellt. So kam ans Tageslicht, dass der Skandal um eingeflogene Flüchtlinge noch größer ist als ursprünglich angenommen.

Die Zahlen, die von Regierungsseite Ende November bekannt gegeben wurden, sind unterteilt in die Kategorien: Relocation, Neuansiedlung (Resettlement) und Humanitäre Aufnahme. Jouwatch hat sie veröffentlicht.

So sehen sie aus:

Weiterlesen

von Redaktionsteam Veröffentlicht in Allgemein