World Happiness Report 2015

Der dritte “World Happiness Report” kürt die Schweiz zum glücklichsten Land der Welt. Österreich landet auf Platz 13, Deutschland dümpelt auf Platz 26 dahin. – Am unglücklichsten sind die Menschen in Uganda, Komoren und Kongo. – Irak erreichte dagegen in dem Index immerhin Platz 112 – und lag damit noch vor Südafrika, Indien, Kenia und Bulgarien.

Die Schweiz hat einer Studie zufolge Dänemark als glücklichstes Land der Welt abgelöst. Deutschland rangiert dagegen weiterhin nur auf dem 26. Platz der insgesamt rund 160 ausgewerteten Länder, wie der am Donnerstag in New York vom Earth Institute der Columbia Universität veröffentlichte “World Happiness Report 2015″ zeigt. Neben der Schweiz konnte sich auch Island an Dänemark vorbei und auf den zweiten Platz drängeln.

Auf den Plätzen vier bis zehn landeten Norwegen, Kanada, Finnland, die Niederlande, Schweden, Neuseeland und Australien. Damit sind laut dem im Auftrag der UNO erstellten Bericht sieben der glücklichsten zehn Länder kleine oder mittelgroße Staaten in Westeuropa. Die USA belegten in der Rangliste hinter Mexiko den 15. Platz.

Deutschland ist auf Rang 26 zu finden. Noch vor Frankreich, das Platz 29 belegte.

Afghanistan und Syrien landeten gemeinsam mit acht afrikanischen Staaten auf den letzten Plätzen. Der Irak erreichte dagegen in dem Index immerhin Platz 112 – und lag damit noch vor Südafrika, Indien, Kenia und Bulgarien.

https://i1.wp.com/i.imgur.com/OiOcMLz.png

PDF Downloard: “World Happiness Bericht 2015″

Quelle: http://www.mmnews.de

Advertisements