Erdbeben in Nepal

Bei dem Erdbeben, das am Samstag Teile von Nepal und Indien erschütterte, sind nach offiziellen Angaben allein in Nepals Hauptstadt Kathmandu mehr als 150 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte das nepalesische Innenministerium mit. Das Beben ereignete sich am Samstagmittag (etwa 08:10 Uhr deutscher Zeit). Die Stärke wird von der US-Erdbebenwarte mit 7,9 auf der Magnituden-Skala angegeben. Den offiziellen Angaben zufolge wurden zahlreiche Menschen verletzt, viele Gebäude seien eingestürzt. Außerdem seien Straßen nicht befahrbar. Das Epizentrum lag rund 80 Kilometer nordwestlich von Kathmandu in circa zehn Kilometer Tiefe.

Advertisements
von Redaktionsteam Veröffentlicht in Allgemein Verschlagwortet mit